Pressefoto

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“ Aussagekräftige Fotos wirken als Eyecatcher für den Text. Deshalb sollten Sie bereits vor dem Fototermin überlegen, wie sie gestaltet werden können. Außerdem wichtig: Bildrechte beachten!

Sie beauftragen einen Fotografen

Sprechen Sie vor dem Termin über folgende Punkte:

Umgebung
Sie beschreiben Ort (Lichtverhältnisse) und Anlass des Fototermins. Gerade wenn der Fotograf unter Zeitdruck arbeiten muss, sollte er mit den Voraussetzungen vertraut sein.

Motiv
Möglichst exakt erläutern. Was soll zu sehen sein, was nicht? In welcher Situation soll der Prominente fotografiert werden? Wenn eine Szene „gebaut“ wird: Welche Personen sollen zu sehen sein, welche Kleidung sollten sie tragen?

Grundaussage
Erklären Sie, welche Botschaft das Motiv transportieren soll. Ein guter Fotograf macht Ihnen Vorschläge und erläutert, mit welchen Motiven und Techniken dies umgesetzt werden kann.

Verwendungszweck
Wofür sollen die Aufnahmen verwendet werden? Achten Sie auf ausreichende Auflösung, besonders wenn das Motiv auf Poster- oder Plakatformat vergrößert werden soll.

Sie fotografieren selbst

Außer den bereits genannten Punkten ist wichtig:

Format
Das übliche Presseformat ist 13 x 18 cm, digitale Aufnahmen sollten eine Auflösung von 300 dpi haben.

Licht
Bei schlechten Lichtverhältnissen ist auf eine Kamera mit genügend großem Sensor zu achten. In der Dämmerung reicht ein Handy nicht mehr aus.

Übung macht den Meister!

Rechtliche Fragen

Abtretungserklärung
Ist eine Person auf dem Foto zu erkennen, benötigt man grundsätzlich deren schriftliche oder mündliche Zustimmung. Eine schriftliche Abtretungserklärung ist im Zweifelsfall sicherer.

Prominente
Bilder von Personen der Zeitgeschichte im Rahmen von öffentlichen Auftritten dürfen ohne Erlaubnis veröffentlicht werden.

Anlass der Berichterstattung
Muss der Fotografierte durch seine Teilnahme an einer öffentlichen Veranstaltung wie z. B. einem Karnevalsumzug damit rechnen, fotografiert zu werden, entfällt die Pflicht der Genehmigung.

Autor
Der Autor des Bildes ist immer auch Inhaber der Bildrechte. Er kann über die Veröffentlichung bestimmen, die Quellenangabe festlegen und Honorar einfordern. Mit einem beauftragten Fotografen muss daher über Bild- und Nutzungsrechte gesprochen werden.